Literatur in NRW

Digitaler Literaturtruck!

Eine mobile Qualifizierung von Veranstalter:innen digitaler und hybrider Lesungen

Was ist der LiteraturTruck?

Seit 2020 haben wir alle gelernt, wie wichtig digitale Veranstaltungen sind – und bleiben werden. Sie möchten Ihre digitalen Veranstaltungen auf die nächste Stufe heben? Dann ist der digitale LiteraturTruck des LiteraturRat NRW e.V. das richtige Angebot für Sie! Er ist unser Qualifizierungsangebot für alle Literaturveranstalter:innen im Land, um digitale und hybride Veranstaltungen professionell umsetzen zu können. In Sachen Equipment und Technik-Know-how Schritt zu halten, ist allein oft schwierig. Genau da setzen wir mit unserer zwei-stufigen Schulung an:  

- Zugriff auf Video-Tutorials, die die Grundlagen und technischen Voraussetzungen für Streamings vermitteln

Vor-Ort Coaching mit professionellen Techniker:innen, die gemeinsam mit den Veranstalter:innen vor Ort eine Veranstaltung streamen

- Neben der gemeinsamen Durchführung der Online- oder Hybrid-Veranstaltung sprechen die Coaches auch Empfehlungen für anzuschaffende oder zu entleihende Technik aus.


Das Projekt „Digitaler LiteraturTruck“ wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert. Für die Schulung ist von jeder teilnehmenden Institution eine Pauschale von 150 € zu entrichten.

Die Video-Tutorials werden ab Anfang 2022 auf unserer Website in einem passwort-geschützen Bereich zur Verfügung stehen. Ab Februar 2022 beginnen die Vor-Ort-Schulungen durch Technik-Teams in den verschiedenen Regionen des Landes. 

Bewerbungen für die digitale Qualifizierung können ab 01.01.2022 an salon@literaturratnrw.de gerichtet werden. 

Über unsere Arbeit

Der LiteraturRat Nordrhein-Westfalen e.V. vereint die im Bereich der Literatur tätigen Kräfte und vertritt deren Belange gegenüber der Öffentlichkeit. Er trägt dazu bei, das literarische Schaffen in Nordrhein-Westfalen zu stärken, weiter zu entwickeln und zu bewahren.

Der LiteraturRat verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige kulturelle Zwecke.

Zu seinen Mitgliedern gehören die fünf nordrhein-westfälischen Literaturbüros, Literaturhäuser, große und kleine literarische Gesellschaften, Literaturinstitute, Stadtbüchereien, Verlage, Autorenverbände, literarische Archive, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels NRW, das Europäische Übersetzer-Kollegium und zahlreiche andere.

Mitglieder des LiteraturRats Nordrhein-Westfalen können Institutionen werden, die die Literatur in NRW fördern und verbreiten, aber auch Personen, die die Aufgaben und Ziele des LiteraturRates unterstützen.

DER LITERARISCHE SALON NRW

Auf der Leipziger Buchmesse präsentiert der LiteraturRat NRW unterschiedlichste literarische Akteure des Landes im Rahmen des
„Literarischen Salons NRW“.